Der Seminarsprecher

Auf dieser Seite wollen wir den Hauptsprecher der Seminare vorstellen. Christen möchten gerne den Hintergrund oder den evangelikalen Bereich von einem Sprecher wissen, um diesen ein wenig einzuschätzen.

 

Er arbeitete einige Jahre im Missionswerk von Christus für alle Nationen (CfaN), und war bei dem Projekt von > Minus zum Plus < beteiligt, welches Reinhard Bonnke in den 90ziger Jahren im deutschsprachingen Raum und in England durchführte.

 

Die letzten Jahre erforschte er intensiv die Bibel, und eignete sich ein Wissen aus alten Schriften an, die zur Zeit der Urgemeinden noch Bestandteil ihrer Schriftrollen waren und den ersten Christen zur Verfügung standen.

 

Dadurch wuchs in ihm immer mehr die Erkenntnis, dass wir Christen diese Überlieferungen aus diesen Schriften unbedingt benötigen, um Irrtümer zu erkennen, und Wahrheiten zu verstehen.

 

So kann er, wie kaum ein anderer die Zusammenhänge zwischen der Zeit vor der Flut und heute erklären, denn die Ereignisse wiederholen sich ohne dass die Menschheit es erkennt. Die Zahl des Tieres hat mit dem Fall der Engel vor der Flut zu tun, und das Mahl war bereits den Sumerern und Ägyptern bekannt. Heute ist es vor aller Menschen Augen sichtbar und kaum einer versteht den Zusammenhang und was es bedeutet.

 

Ganze acht Verse sind in der Bibel übrig geblieben, die uns darüber Auskunft geben, dass Engelwesen Geschlechtsverkehr mit Menschenfrauen hatten, und daraus die Gattung der Riesen entstand. 

 

In Wahrheit hat der HERR durch einen auserwählten Schreiber die gesamten Vorgänge vor der Flut extra nieder schreiben lassen, damit uns dieses Wissen in der Zukunft hilft und bewahrt. Doch das Buch Henoch wurde ganz bewusst aus der Bibel entfernt.

 

Stattdessen benutzen Buchautoren wie Erich von Däniken diese Überlieferung, nehmen nur die Passagen heraus die ihnen passen, und verbreiten die Irrlehre von außerirdischen Götterwesen, um täglich neue Anhänger der sogenannten Präastronautik zu gewinnen.

 

Alles klingt so logisch, und die unerklärlichen Funde auf der ganzen Welt überzeugen immer mehr Menschen von der Lüge, dass wir in früher Zeit von Außerirdischen besucht wurden.

 

Wir können die Kornkreise in den Feldern der Bauern ignorieren oder als Streich von Jugendlichen abtun, oder aber wir Christen lernen endlich was dort wirklich vorgeht und welchen Zweck sie verfolgen. 

 

Der Fallstrick für die gesamte Menschheit ist ausgelegt und Jesaja spricht davon, dass auch der größte Teil der Christen das Mahl des Tieres annehmen wird, weil die Täuschung so gewaltig sei. Welche Zeichen und Wunder in Zukunft geschehen, um alle Völker zu täuschen, ist dort ebenfalls niedergeschrieben.

 

So lange der Heilige Geist auf dieser Welt ist, können sich diese Kräfte nicht manifestieren, doch es wird die Zeit kommen, da sie es können, und der Sohn der Gesetzlosigkeit sich in den Tempel Gottes setzt, und behauptet er sei Gott.

 

Um welchen Tempel geht es?

 

Dieses Geheimnis tragen die sogenannten Illuminaten in ihrem Geheimbund . Die Freimaurerei hat ihre Ziele in der neuen Weltordnung und wird sie auch verwirklichen.

 

Jetzt ist noch die Zeit, um den Leib Christi von dem Plan des Missbrauchs aufzuklären und den Ausweg zu gehen, den der Herr für seinen Leib bereitet hat. Überall auf der Welt, wird von Kräften im Verborgenen, darauf hin gearbeitet, den Islam und das Christentum gegeneinander zu hetzen, und einen Krieg zu schüren, dessen Brutalität noch nie auf dieser Erde gesehen wurde.

 

Hören Sie sich die Seminare an, und urteilen Sie danach selbst.

 

 

Kontakt

E-Mail:   kontakt@chsv.de

Internet: www.chsv.de

 

Rufen Sie an unter

 

0371 26 79 352

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bei Schriftverkehr unbedingt

folgende Postanschrift nutzen!
  

Postanschrift:

Chsv e.V.

Postfach 03 18

09003 Chemnitz

 

Künftige Geschäftsadresse:

Chsv e.V.

Beckerstraße 13

09120 Chemnitz

Öffnungszeiten

Mo - Fr von 9.°° - 17.°°

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bilbelschule