Was Christen wissen müssen!

Die Themen könnten irritieren, und manch einer könnte glauben er sei auf einer New Age Seite gelandet. 

Dies ist nicht so, aber es geschehen Dinge in der Welt, über die gerade Christen bescheid wissen müssen,um die Zusammenhänge zu begreifen.

Die Zeichen lesen können!

In den Seminaren wird nicht nur der Sinn und die wahre Absicht erklärt, Sie lernen auch die Zeichen zu lesen.

Sie werden Dinge hören und sehen, die Sie so sicherlich noch nie gehört haben. Diese Seminare sind nicht vergleichbar und die Themen haben es in sich!

 

Archäologen machen Funde auf der ganzen Welt, die es nach Meinung der etablierten Wissenschaft garnicht geben kann und garnicht geben darf.

So verschwinden in der Tat oft unfassbare Entdeckungen, um die Menschheit angeblich   zu schützen, oder keine Konflikte zu schüren.

              >>>  

 

Die Bibel kennt solche Unterschlagungen nicht. Sie ist voll von Erwähnungen und Berichten für die es keine logische Erklärungen gibt.

Sie spricht von unreinen Geistern, Riesen, und Engelwesen. Nur wenn der Mensch diese Berichte für wahrhaftig nimmt, erklärt sie ihm auch deren Herkunft und viele andere Dinge die auf der Welt geschehen!              >>>

Wir Menschen sind sehr viel mehr, als ein Körper aus Fleisch und Blut. Wir können in Wahrheit nicht sterben, und die Himmel sind höhere Dimensionen, welche wir mit unseren organischen Augen nicht sehen können.

Weil richtige und gute Lehre hierüber in den Kirchen garnicht oder kaum gelehrt wird,

haben New Age Bewegungen oder Buchautoren wie Erich von Däniken großen Zulauf.

Die Theorie der Präastronautik findet jeden Tag mehr und mehr Anhänger, und seine Bücher und die der anderen Autoren, welche die Widerkunft von Außerirdischen lehrt und vertritt, haben einen millionenfachen Absatz. 

 

Ihre Augen glänzen wenn sie davon reden, dass die Mayas in ihren Überlieferungen davon Zeugnis geben, dass diese Götter in der Zukunft zurück kehren um die Ordnung auf der Erde wieder herzustellen.

 

Wenn diese Autoren solch eine Lehre schon verbreiten, sollten sie zumindest nicht vergessen, dass diese angeblichen Götter auch Menschenopfer verlangten, und die Mayas tausende Menschen umbrachten , die Herzen heraus rissen, oder häuteten, um ihren Göttern und Götzen zu gefallen.

 

Wenn diese Lehre also richtig wäre, sollte Erich von Däniken und seine Anhänger lieber darauf hoffen, dass ihre "Götter" den Weg zurück zur Erde besser nicht mehr finden. 

 

Schon allein durch diese Tatsache sollte der Mensch erkennen wie absurd ihre Lehre von Außerirdischen ist.

 

In unseren Seminaren erfahren Sie die Wahrheit über diese sogenannten >Götter<.

In der Bibel werden sie Engel oder Wächter genannt, und im Buch Henoch wird uns deren Fall und deren Gericht beschrieben.

Sie sehen Knochen und Schädel von Riesen, genauso wie es in der Bibel berichtet wird, und erfahren das wahre Geheimnis hinter der Freimaurerei und den Illuminaten.

 

Christen sind dafür bestimmt in alle Wahrheit geführt zu werden, um zu Widerstehen und im Glauben zu wachsen.

 

Manch einer mag fragen, was haben diese Themen mit dem Evangelium zu tun?

 

Sehr viel, denn Jesaja warnt den Leib Christi in unserer Zeit vor der gewaltigen Lüge, mit der die gesamte Menschheit getäuscht wird und spricht davon, dass auch der größte Teil der Christen sie nicht erkennt und das Mahl annehmen wird.

Darum sind diese Themen so wichtig und haben sehr wohl und sehr viel mit dem wahren und vollen Evangelium zu tun!

 

Auch Pastoren und die Leiterschaft sollten sich diese Seminare anhören und ansehen, um danach zubegreifen wie gewaltig und durchdacht das Kommende sein wird!

Kontakt

E-Mail:   kontakt@chsv.de

Internet: www.chsv.de

 

Rufen Sie an unter

 

0371 26 79 352

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bei Schriftverkehr unbedingt

folgende Postanschrift nutzen!
  

Postanschrift:

Chsv e.V.

Postfach 03 18

09003 Chemnitz

 

Künftige Geschäftsadresse:

Chsv e.V.

Beckerstraße 13

09120 Chemnitz

Öffnungszeiten

Mo - Fr von 9.°° - 17.°°

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bilbelschule